Warum ein Blog in 2021?

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
Bild von Warum ein Blog in 2021.

Mein Name ist Jakob (M26), ich lebe in Österreich und arbeite in meinem absoluten Traumjob, der da lautet: „Projektmanager bei einer Zeitung“.

Ich habe das große Glück meinen Beruf auch zu meinem Hobby machen zu können, denn auch privat beschäftige ich mich sehr mir der Materie Digital Content Creation und Web.

Als ich 2010 zum ersten Mal ein PhotoShop-Tutorial gesehen habe, war ich hellauf begeistert welche Möglichkeiten das Programm bot und so begann ich auf YouTube weitere Tutorials zu schauen. Dadruch wurde ich in Photoshop und konnte viel dazu lernen. Neben Photoshop ist auch die Fotografie ein großes Hobby von mir und so war der Übergang von Foto zu Video schon vorprogrammiert. Das ist übrigens der link zum Video, wenn ihr euch auch begeistern lassen wollt. (https://www.youtube.com/watch?v=Y0c-yoqixdE)

Im Laufe der Zeit bearbeitet ich immer mehr Videos, angefangen von Call of Duty-Montagen bis hin zu Hochzeitsvideos war alles dabei.
Die Call of Duty-Montagen habe ich damals mit Sony Vegas 9.0 geschnitten, aber inzwischen realisiere ich meine Projekte mit der Adobe Creative Cloud.

Später wurde Social Media und Programmieren auch immer interessanter für mich und so begann ich meine Kenntnisse auch in den Bereichen Instagram, Pinterest und Webdesign zu erweitern.

Es entstand die Seite jakobhauer.at, welche ich am Anfang als digitalen Lebenslauf verwendet habe. An dieser Seite arbeite ich schon seit mehreren Jahren und es kommen immer neue Features dazu.

Mittlerweile würde ich sagen ich kenne mich in vielen Bereichen gut aus, aber nobodys perfect.

Der eigentliche Hintergrund dieses Blogs ist natürlich nicht das ich zu viel Zeit habe, ich will euch hiermit Tipps und Tricks zu Digital Content Creation geben und so meine Projekte und Gedanken festhalten.

Jakob 27.12.21